Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Lee-Silverman-Voice- Treatment (LSVT®) bei Mb. Parkinson

Ein speziell für Patienten mit Sprech- und Stimmstörungen, im Rahmen der Parkinson'schen Erkrankung, konzipiertes Programm, ist das Lee-Silverman-Voice-Treatment (LSVT®). Durch das konsequente Erhöhen der Sprechlautstärke wird eine bessere Verständlichkeit während des Sprechens angestrebt. Dieses intensive Stimmtraining hat ebenfalls einen positiven Einfluss auf die Atmung sowie auf die Intonation. Im Rahmen eines 4-wöchigen Intensivtrainings, werden die Anforderungen hierarchisch aufgebaut, sodass eine Übertragung der Lautstärke von den Übungen auf die Sprechstimme im Alltag erfolgt.